VERTRAUEN SIE MIT DER AQON PURE TECHNOLOGIE DEUTSCHLANDS NUMMER 1 IM BEREICH DER HYDROKATALYTISCHEN WASSERAUFBEREITUNG.

Erfahren Sie selbst, wie zahlreiche zufriedene Kunden von der überzeugenden Wirkung tagtäglich profitieren.

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

Seit 2018 setzt Electrolux Professional die AQON Pure Kalkschutztechnologie an den lagoon® Advanced Care Nassreinigungssystemen ein. Dadurch werden im Betrieb bis zu 23% Waschmittel eingespart, sowie ein weicher Griff, ohne Ablagerungen von Kalk, der Wäsche begünstigt und Schäden an der Waschmaschine durch Kalkablagerungen vorgebeugt.

Zur vollständigen Pressemitteilung >>

Electrolux rüstet Waschmaschinen mit der AQON Pure Wasseraufbereitungstechnologie aus

professional.electrolux.de
Herr Sättler | Wasserhärte 22,6 °dH | Aschau am Inn

Ich habe seit Anfang des Jahres (2020) ihr Kalkschutzsystem bei mir eingebaut. Obwohl wir sehr hartes Wasser haben und ich selbst eine Lehre als Installateur gemacht habe war ich sehr skeptisch. Aber ich muss sagen es funktioniert einwandfrei! Der Kalk lässt sich wirklich leicht entfernen von fast allen Oberflächen. Much wundert eigentlich, dass das System kaum bekannt ist, zumindest in unserer Gegend. Jetzt muss es nur noch so lange halten wir angegeben. Also super und vor allem ein umweltfreundliches System! Vielen Dank!

Herr Sättler | Wasserhärte 22,6 °dH | Aschau am Inn

Direkt noch bereits am selben Tag nach dem Einbau (im April 2020) des AQON Pure Systems fühlte sich das Wasser bereits weicher an. Der Lotuseffekt in unserem Küchenspülbecken zeigte sich das erste mal, das Wasser perlt förmlich überall ab, hinterlässt keine sichtbaren Kalkrückstände mehr. Die Kinder gehen lieber in die Dusche, unser Rasen scheint in einem besser Zustand zu sein - ein tolles Produkt!

Familie Weintz | Wasserhärte 13,3 °dH | Fürth

Familie Wersching & Weibel | Wasserhärte 20,2 °dH | Biberach an der Riß

Seit dem Einbau des AQON Pure Systems (Dezember 2019) ist das Wasser deutlich leichter und der Kalk kaum noch wahrzunehmen sowie haftet der Kalk nicht mehr an Armaturen, Bad Fließen oder an Gläsern. Sowohl auch die Wäsche nach dem Waschgang der Waschmaschine fühlt sich angenehmer an. Wir benutzen das System in zwei Haushalten und es funktioniert einwandfrei. Fazit: Empfehlenswerte Investition

Familie Wersching & Weibel | Wasserhärte 20,2 °dH | Biberach an der Riß

Vorzeigeobjekt für nachhaltiges Bauen in Frankfurt mit AQON Pure Wasseraufbereitungstechnologie ausgerüstet. Taunusturm setzt auf nachhaltige Wasseraufbereitung.

Seit November 2017 versorgt das energieautarke Wasseraufbereitungssystem AQON Pure die 44 hochwertigen Wohnungen des Wohnturms.


Zum vollständigen SHK-Report Artikel >>

Tishman Speyer

de.tishmanspeyer.com
Familie von Köppen | Wasserhärte 16,6 °dH | Kalkhorst

Seit Installation des AQON Pure Systems (Mai 2020) gibt es deutlich weniger Kalkflecken an der Duschtrennwand und an den Armaturen. Wir sind begeistert!

Beste Grüße

Familie von Köppen | Wasserhärte 16,6 °dH | Kalkhorst

Seit Installation des AQON Pure Systems (November 2018) sind die Kalkablagerungen insbesondere an den Zapfstellen, im Wasserkocher und in der Waschmaschine wesentlich weniger geworden. Was für uns neben der Reduktion der Kalkablagerungen wichtig war uns ist, dass die Qualität des Trinkwassers durch den Einsatz des AQON Pure Systems nicht eingeschränkt wird. Die wenigen verbleibenden Ablagerungen lassen sich regelmäßig mit wenig Aufwand entfernen. Wir sind mit dem Produkt sehr zufrieden.

Familie Rosenberger | Wasserhärte 24 °dH | Titz

Mit Nachhaltigkeit an die Spitze.

Mit Nachhaltigkeit an die Spitze

Seit zumindest vier Jahren zählt das Riegele Wirtshaus in Augsburg zu den Top 40 Bierlokalen in Deutschland. Doch nicht nur in Bezug auf die Restaurant- und Bierqualität setzt dieser kulinarische Hotspot Maßstäbe: Auch in der Gebäudetechnik ist man aufgrund der AQON Pure Wasseraufbereitungstechnologie ganz vorne mit dabei.

Mit Nachhaltigkeit an die Spitze.

www.bauforum.at/gebaeude-installation/

Seit dem Einbau der Anlage lassen sich unsere Armaturen leicht reinigen, Kalkablagerungen im Wassergefäß der Kaffeemaschine und im Wasserkocher gehen nahezu gegen Null.

Herr Krause | Wasserhärte 13,1 °dH | Drebkau

Oktoberfest 2017 in München

Kalkschutz ohne Salz und Strom.

Auf dem Oktoberfest 2017 setzten das berühmte Hofbräu Festzelt und das Pschorr-Bräurosl Festzelt das AQON Pure System in mehreren Schänken an den Maßkrug-Spülmaschinen ein. Unsere nachhaltige Technologie schützte die Spülmaschinen vor Kalk und sorgte für ein noch besseres Klarspülergebnis.

Sogar eines der führenden Branchenmaganzine "SHK-profi" berichtete darüber. Lesen Sie den vollständigen Artikel hier >>

Oktoberfest 2017 in München

www.shk-profi.de

Wir benutzen das AQON Pure System seit einigen Monaten (Juni 2019) und sind sehr zufrieden. Man kann einen deutlichen Unterschied sowohl an den Armaturen als auch beim Duschen feststellen. Das Wasser fühlt sich weicher an und es bleiben deutlich weniger Kalkablagerungen, welche sich dann auch leicht wieder entfernen lassen.

Frau Seidel | Wasserhärte 14,6 °dH | Falkensee

AQON zählt zu den Experten im Bereich Wasseraufbereitung

AQON zählt zu den Experten im Bereich Wasseraufbereitung.

Im Juli 2018 schrieb das Branchenmagazin "Gastronomie Report" in einem Sonderthema Wasseraufbereitung über AQON Pure. Die Redakteure kamen zu dem Ergebnis, dass zu den "Experten beim Thema Wasseraufbereitung z.B. BWT und AQON Pure zählen".

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier >>

AQON zählt zu den Experten im Bereich Wasseraufbereitung

www.gastronomie-report.de

Wir sind mit der Installation (März 2020) von AQON Pure sehr zufrieden. Der Kalk haftet nicht mehr und das Wasser fühlt sich weich an.

Herr Tetzlaff | Wasserhärte 15,9 °dH | Bedburg

Frau Lignie | Wasserhärte 14,7 - 16,9 °dH | Hohen Neuendorf

Seit Mai 2019 ist AQON Pure bei uns eingebaut. Unser Wasser ist weicher, wir haben mehr Druck im Bad in der ersten Etage. Das Wasser wird schneller warm und schmeckt besser. Funktioniert auch in den kleinsten Räumen.

Frau Lignie | Wasserhärte 14,7 - 16,9 °dH | Hohen Neuendorf

Neue Kalkschutztechnologie spart Ressourcen


Electrolux Professional setzt seit 2018 die AQON Pure Kalkschutztechnologie an seinen Waschmaschinen ein. Damit will der Hersteller den Bedarf an Reinigungsmittel selbst bei hohen Wasserhärten noch weiter reduzieren.

Wäscherei + Reinigungs | praxis

www.wrp-textilpflege.de
Hotel + Technik

Wider dem Kalk - Electrolux Professional schützt seine Waschmaschinen mit der "AQON Pure"-Kalkschutztechnologie.


Um den Bedarf an Reinigungsmittel selbst bei hohen Wasserhärten noch weiter zu reduzieren, verwendet der Waschmaschinenhersteller seit diesem Jahr die AQON Pure Kalkschutztechnologie.

Hotel + Technik

www.hotelundtechnik.de

Noch umweltfreundlicher dank Wasseraufbereitung.


AQON ist Spezialist zur nachhaltigen Nutzung, Reinhaltung und Behandlung von Wasser. Im Prozess bewirke die Technologie des Herstellers eine verringerte Neigung der im Wasser gelösten Härtebildner zur Kalkseifenbildung.

R+W Textilservice

www.rw-textilservice.de
Gastro Info Portal

Nachhaltig waschen - auch bei hartem Wasser!

Seit der Gründung setzt Electrolux Professional auf technologische Weiterentwicklungen in allen Geschäftsbereichen. Bei den technologischen Weiterentwicklungen des Unternehmens stehen nicht nur Qualität und Design im Vordergrund, sondern auch das Ziel, Kunden sparsamen Verbrauch bieten zu können.

Gastro Info Portal

www.gastroinfoportal.de

Wasser ist Leben - Kochen ist Liebe. Deshalb ist mir die Wasserqualität bei der Zubereitung meiner Speisen besonders wichtig. Denn nicht nur meine Töpfe haben etwas davon, sondern auch meine Gäste. Im Wasser spüre ich den Kalk überhaupt nicht mehr und für mich genau so wichtig: Die spielend leichte Reinigung von Oberflächen und das ganz ohne Salz und Chemie im Leitungswasser - so wie es sein soll.

Volker Westermann (TV Moderator)

www.inklusiv-kochen.de
Familie Gröhl (Winzer, Weinolsheim)

Seitdem wir AQON Pure haben fühlt sich unser Wasser besser an und es gibt keine hartnäckigen Kalkablagerungen. Uns ist bereits nach kurzer Zeit aufgefallen, wie leicht das Reinigen von Oberflächen und Armaturen geht. Besonders angenehm ist, dass wir uns bei dieser Technologie um nichts kümmern müssen.

Familie Gröhl (Winzer, Weinolsheim)

www.weingut-groehl.de

In unserer Umgebung haben wir besonders hartes Wasser (35°dH). Daher sind Robustheit und Zuverlässigkeit besonders wichtig. AQON Pure erfüllt genau diese Merkmale. Meinen Kunden kann ich somit ein innovatives Produkt anbieten, das sie nicht mit Folgekosten oder Störungen belastet. Die TVO konforme Ausführung bietet höchste Sicherheit.

Ralf Grothe
(Geschäftsführer Grothe Heizungsbau, Dittelsheim-Heßloch)

www.grothe-heizungsbau.de
Phillip Schaffer (Geschaftsführer Riegele Wirtshaus, Augsburg)

Als Gastronomiebetrieb ist uns Nachhaltigkeit besonders wichtig. AQON Pure schafft einen beeindruckenden Spagat zwischen Kalkschutz und Kosteneffizienz. Seit wir AQON Pure eingebaut haben können wir unsere Gäste WCs wesentlich leichter reinigen und der Verbrauch an Reinigungsmitteln ist kontinuierlich gesunken. Sogar unsere Backöfen und Armaturen in Küche und Bar, die früher besonders anfällig waren, verkalken nun nicht mehr.

Phillip Schaffer (Geschaftsführer Riegele Wirtshaus, Augsburg)

www.riegele-wirtshaus.de

Als Spezialist für Gastronomieausstattung weiß ich, wie sehr Küchengeräte unter den Folgen von hartem Wasser leiden. Seitdem wir AQON Pure einsetzen, haben unsere Kunden wesentlich weniger Probleme mit Kalk. Egal ob bei der Anwendung für Warmhaltebecken (Essensausgabe), bei Spülmaschinen oder Kombidämpfern - der Kalkschutz ist gegeben. Besonders über die nachhaltige Funktionsweise sowie die absolute Wartungsfreiheit freuen sich meine Kunden.

Hubert Hackl (Hackl Reinigungssysteme GmbH, München)

www.hackl-rent.de
Prof. Florian Fink (Architekt, Hamburg)

Für uns als Architekten ist die nachhaltige Funktion - ohne Salz, Chemie, Abwasser oder Strom - genauso wichtig wie die extrem hohe Anwenderfreundlichkeit. Beide Faktoren in Verbindung mit dem sehr geringen Platzbedarf sowie Planungsaufwand, der selbständigen und sicheren Funktionsweise, sind für mich unverzichtbare Merkmale einer nachhaltigen und zukunftsweisenden Gebäudeplanung.

Prof. Florian Fink (Architekt, Hamburg)