Pfeil unten
[1]
Pfeil unten
[2]
Pfeil unten
[3]
Pfeil unten
[4]

Wirksamkeit

„[…] alle Gebäude, die unter den Problemen von Kalk-Ablagerungen leiden, haben das Potential, dass durch diese Technologie Abhilfe geschaffen wird“ [1].

Kalk ist mit dem bloßen Auge im Wasser in der Regel nicht sichtbar.

Erst wenn man (hartes) Wasser z.B. erhitzt, kann man Kalk als weiße Ablagerung wahrnehmen. Doch haben sich Kalkablagerungen erst einmal gebildet, ist es meistens schon zu spät. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie die Fluid Dynamics Technologie im Inneren des AQON PURE Systems auf seine Wirksamkeit untersucht wurde, Kalkablagerungen auf Oberflächen zu reduzieren.

Die Rahmenbedingungen

Prüfdauer: 18 Monate [2]

Prüfobjekt: 6 Heizelemente [3] in einem elektrischen, häuslichen Warmwassererzeugungssystem [4]

Wasserhärte: Hart [5]

Prüfort: Frank E. Moss Bundesgerichtsgebäude in Salt Lake City, Utah (USA) [6]

Durchgeführt durch: Oak Ridge National Laboratory (ORNL) und General Services Administration (GSA) im Rahmen des GSA Proving Ground Programms [6]

ergebnis weiß
Ergebnis

Die Technologie verhindert Calcit Ablagerungen und spart Energie [8]

gsa
Pfeil unten
Wer ist die General Services Administration (GSA)?
Pfeil unten
Was ist das GSA Proving Ground Programm?
Pfeil unten
Wer ist das Oak Ridge National Laboratory (ORNL)?

Ablauf der Studie

2012 [4] beauftragte die General Services Administration das Oak Ridge National Laboratory, die Wirksamkeit der Fluid Dynamics Technologie zu untersuchen [6]. Genau jene Fluid Dynamics Technologie ist im AQON PURE System verbaut und ist verantwortlich für die Wirkung.

Die Studie basiert auf einem Vorher-Nachher Vergleich, welcher die entstehenden Kalkablagerungen auf Heizelementen eines Warmwasserbereitungssystems bewertet [5].

Vor der Installation der katalytisch-basierenden Technologie (Fluid Dynamics Technologie), und ohne jegliche Art von Wasserbehandlung, wiesen die handelsüblichen Heizelemente eine solch signifikante Menge an Calcit Ablagerungen auf, dass diese überhitzten und nach 2 Monaten im Betrieb ausfielen. Nach der Installation (der Fluid Dynamics Technologie) wiesen die Heizelemente eine geringe Menge an Calcit Ablagerungen auf, selbst nach 18 Monaten [12].

Weiterführende Informationen

Die hier gezeigten Informationen zur Untersuchung der Fluid Dynamics Technologie entstammen den original Dokumenten der GSA. Diese stehen hier in englischer Sprache, sowie auf der Webseite der General Services Administration (GSA) zum Download bereit.


WEBSEITE DER GENERAL SERVICES ADMINISTRATION

dokument vorschaudokument vorschauedokument vorschau
Pfeil unten
Quellen

[1] Howett, D. (2015). AWT: Catalyst-Based Scale Pre-vention for Domestic Hot Water Systems Full Report. GSA, S. 28. https://www.gsa.gov/system/files/Applied_Research/GSAGPGNCWTSaltLakeFinal.pdf

[2] GSA. (2015). AWT: Catalyst-based scale preven-tion 4-page brief. GSA, S. 2. https://www.gsa.gov/system/files/GPG_Findings_019_-_AWT-_Catalyst-Based_Scale_Prevention.pdf

[3] Howett, D. (2015). AWT: Catalyst-Based Scale Prevention for Domestic Hot Water Systems Full Report. GSA, S. 21. https://www.gsa.gov/system/files/Applied_Research/GSAGPGNCWTSaltLakeFinal.pdf

[4] Howett, D. (2015). AWT: Catalyst-Based Scale Prevention for Domestic Hot Water Systems Full Report. GSA, S. 1. https://www.gsa.gov/system/files/Applied_Research/GSAGPGNCWTSaltLakeFinal.pdf

[5] GSA. (2015). AWT: Catalyst-based scale preven-tion 4-page brief. GSA, S. 2. https://www.gsa.gov/system/files/GPG_Findings_019_-_AWT-_Catalyst-Based_Scale_Prevention.pdf

[6] GSA. (2015). AWT: Catalyst-based scale preven-tion 4-page brief. GSA, S. 1. https://www.gsa.gov/system/files/GPG_Findings_019_-_AWT-_Catalyst-Based_Scale_Prevention.pdf

[7] Howett, D. (2015). AWT: Catalyst-Based Scale Pre-vention for Domestic Hot Water Systems Full Report. GSA, S. 26. https://www.gsa.gov/system/files/Applied_Research/GSAGPGNCWTSaltLakeFinal.pdf

[8] GSA. (2015). AWT: Catalyst-based scale prevention 4-page brief. GSA, S. 4. https://www.gsa.gov/system/files/GPG_Findings_019_-_AWT-_Catalyst-Based_Scale_Prevention.pdf

[9] GSA. (o. D.). Background. https://www.gsa.gov/about-us/mission-and-back-ground

[10] GSA. (o. D.). GSA properties. https://www.gsa.gov/real-estate/gsa-properties

[11] Oak Ridge National Laboratory. (o. D.). Solving the big problems. https://www.ornl.gov/content/solving-big-problems

[12] GSA. (2015). AWT: Catalyst-based scale prevention4-page brief. GSA, S. 3. https://www.gsa.gov/system/files/GPG_Findings_019_-_AWT-_Catalyst-Based_Scale_Prevention.pdf

[13] Howett, D. (2015). AWT: Catalyst-Based ScalePrevention for Domestic Hot Water Systems Full Report. GSA, S. 7–8. https://www.gsa.gov/system/files/Applied_Research/GSAGPGNCWTSaltLakeFinal.pdf